Elektro-Pioniere erfinden die Luftfahrt neu

Studien prognostizieren E-Flugzeuge im Jahr 2050: Startups und namhafte Luftfrachtunternehmen arbeiten weltweit an der Elektrifizierung von Flugzeugen in über 90 Entwicklungsprojekten – das Ziel ist ein CO2-armer Luftverkehr.
E-Flugzeug Alice vom israelischen Start-up Eviation Aircraft

Mini-Roboter übernehmen die Wartung von Triebwerken

Miniaturroboter im Triebwerk: Rolls-Royce möchte zusammen mit der University of Nottingham und der Harvard University die im Rahmen der Wartung anfallende Demontage der Flugzeugantriebe überflüssig machen – durch den Einsatz Robotern.

„HAUS61“ soll Innovationen für die Luftfracht fördern

Mit ihrem Frankfurter Logistik-Start-up-Lab wollen die CargoSteps-Gründer Rachid Touzani, CEO, Murat Karakaya, COO, und Tom Anyz, CCO, Jungunternehmern und ihren Geschäftsideen auf die Beine helfen. Dafür haben sie namhafte Unterstützung gewonnen.

Lufthansa Technik testet Cockpit-Panels jetzt vollautomatisch

Die Schalter der Instrumente im Cockpit eines Flugzeugs werden ungezählte Male bedient – nicht nur von den Piloten, sondern auch von den Technikern während der Wartung oder Reparatur. Die einen drücken kräftig, die anderen vorsichtig den Schalter.
Lufthansa Technik: RoCCET – Robot Controlled Cockpit Electronics Testing

Auf dem Weg zum Google der Lüfte

Während Airbus sein Flaggschiff, das Großraumflugzeug A 380, zum Auslaufmodell deklariert hat, nimmt ein anderes Geschäftsmodell des europäischen Flugzeugbauers kräftig Fahrt auf. Mit dem Auf- und Ausbau seiner digitalen Plattform Skywise wandelt sich das Unternehmen zum Datenkonzern.

Siemens Digital Logistics entwickelt die Logistik der Zukunft

Siemens Digital Logistics kombiniert kompetente Logistikberatung mit effizienter Softwareentwicklung. Auf Basis des Modells des „Digitalen Zwillings“ schaffen die Experten neue Lösungen für innovatives Supply Chain Management – auch im Air-Cargo-Bereich.

Unmanned Life: Flügel für das Internet der Dinge

Mit seiner Autonomy-as-a-Service-Architektur ermöglicht Unmanned Life den Einsatz einer ganzen Flotte von selbstständig agierenden Drohnen, die gleichzeitig eine Vielzahl von komplexen Funktionen ausführen können.

Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt: Luftfahrtideen mit Gewinn

Innovationskraft und hohe Umsetzbarkeit – darauf kommt es beim Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt an. In diesem Jahr überzeugten ein Helikopter mit gegenläufigen Rotoren, eine Brennstoffzelle zur Versorgung von Bordsystemen, eine vollvernetzte Produktionslinie für Flugzeugtüren und eine Miniatursonde zur Wartung von Turbinenschaufeln nach dem Vorbild medizinischer Endoskopie.

In 10.000 Metern Höhe: Konferenzen über das Fliegen

Auf einigen Langstreckenflügen können Lufthansa-Passagiere jetzt an ganz besonderen Konferenzen teilnehmen: Im FlyingLab präsentiert die Fluggesellschaft beispielsweise Innovationen, die das Fliegen smarter und komfortabler machen sollen.

Luftfahrt-Innovationen für die Mobilität von morgen

Schlaue Ideen, hoher Nutzen und leichte Umsetzbarkeit – damit punkteten die Sieger beim Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt 2017. Der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Preis soll als Sprungbrett dienen, um neue Produkte im Markt zu etablieren.

Saloodo!: Digitaler Frachtmarktplatz für KMU

Saloodo!, der neue digitale Frachtmarktplatz von DHL, ist erfolgreich in den Live-Betrieb gestartet. Seit Januar 2017 haben sich rund 4.900 Speditionen mit über 200.000 Transportfahrzeugen auf der Plattform registriert. Sie stehen für die Versender als geprüfte Dienstleister zur Verfügung.
Elektro-Pioniere erfinden die Luftfahrt neu

Elektro-Pioniere erfinden die Luftfahrt neu

Studien prognostizieren E-Flugzeuge im Jahr 2050: Startups und namhafte Luftfrachtunternehmen arbeiten weltweit an der Elektrifizierung von Flugzeugen in über 90 Entwicklungsprojekten – das Ziel ist ein CO2-armer Luftverkehr.

Mini-Roboter übernehmen die Wartung von Triebwerken

Mini-Roboter übernehmen die Wartung von Triebwerken

Miniaturroboter im Triebwerk: Rolls-Royce möchte zusammen mit der University of Nottingham und der Harvard University die im Rahmen der Wartung anfallende Demontage der Flugzeugantriebe überflüssig machen – durch den Einsatz Robotern.

„HAUS61“ soll Innovationen für die Luftfracht fördern

„HAUS61“ soll Innovationen für die Luftfracht fördern

Mit ihrem Frankfurter Logistik-Start-up-Lab wollen die CargoSteps-Gründer Rachid Touzani, CEO, Murat Karakaya, COO, und Tom Anyz, CCO, Jungunternehmern und ihren Geschäftsideen auf die Beine helfen. Dafür haben sie namhafte Unterstützung gewonnen.

Lufthansa Technik testet Cockpit-Panels jetzt vollautomatisch

Lufthansa Technik testet Cockpit-Panels jetzt vollautomatisch

Die Schalter der Instrumente im Cockpit eines Flugzeugs werden ungezählte Male bedient – nicht nur von den Piloten, sondern auch von den Technikern während der Wartung oder Reparatur. Die einen drücken kräftig, die anderen vorsichtig den Schalter.

Auf dem Weg zum Google der Lüfte

Auf dem Weg zum Google der Lüfte

Während Airbus sein Flaggschiff, das Großraumflugzeug A 380, zum Auslaufmodell deklariert hat, nimmt ein anderes Geschäftsmodell des europäischen Flugzeugbauers kräftig Fahrt auf. Mit dem Auf- und Ausbau seiner digitalen Plattform Skywise wandelt sich das Unternehmen zum Datenkonzern.

Siemens Digital Logistics entwickelt die Logistik der Zukunft

Siemens Digital Logistics entwickelt die Logistik der Zukunft

Siemens Digital Logistics kombiniert kompetente Logistikberatung mit effizienter Softwareentwicklung. Auf Basis des Modells des „Digitalen Zwillings“ schaffen die Experten neue Lösungen für innovatives Supply Chain Management – auch im Air-Cargo-Bereich.

Unmanned Life: Flügel für das Internet der Dinge

Unmanned Life: Flügel für das Internet der Dinge

Mit seiner Autonomy-as-a-Service-Architektur ermöglicht Unmanned Life den Einsatz einer ganzen Flotte von selbstständig agierenden Drohnen, die gleichzeitig eine Vielzahl von komplexen Funktionen ausführen können.

Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt: Luftfahrtideen mit Gewinn

Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt: Luftfahrtideen mit Gewinn

Innovationskraft und hohe Umsetzbarkeit – darauf kommt es beim Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt an. In diesem Jahr überzeugten ein Helikopter mit gegenläufigen Rotoren, eine Brennstoffzelle zur Versorgung von Bordsystemen, eine vollvernetzte Produktionslinie für Flugzeugtüren und eine Miniatursonde zur Wartung von Turbinenschaufeln nach dem Vorbild medizinischer Endoskopie.

In 10.000 Metern Höhe: Konferenzen über das Fliegen

In 10.000 Metern Höhe: Konferenzen über das Fliegen

Auf einigen Langstreckenflügen können Lufthansa-Passagiere jetzt an ganz besonderen Konferenzen teilnehmen: Im FlyingLab präsentiert die Fluggesellschaft beispielsweise Innovationen, die das Fliegen smarter und komfortabler machen sollen.

Luftfahrt-Innovationen für die Mobilität von morgen

Luftfahrt-Innovationen für die Mobilität von morgen

Schlaue Ideen, hoher Nutzen und leichte Umsetzbarkeit – damit punkteten die Sieger beim Innovationspreis der Deutschen Luftfahrt 2017. Der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Preis soll als Sprungbrett dienen, um neue Produkte im Markt zu etablieren.

Saloodo!: Digitaler Frachtmarktplatz für KMU

Saloodo!: Digitaler Frachtmarktplatz für KMU

Saloodo!, der neue digitale Frachtmarktplatz von DHL, ist erfolgreich in den Live-Betrieb gestartet. Seit Januar 2017 haben sich rund 4.900 Speditionen mit über 200.000 Transportfahrzeugen auf der Plattform registriert. Sie stehen für die Versender als geprüfte Dienstleister zur Verfügung.